Bilderbuchsommerwetter trieb uns früh aus den Federn und nach etlicher Vor-Wanderhektik waren wir bald einmal unterwegs Richtung Berner Oberland, hinauf zum First in Grindelwald. Das Bähnli brachte uns auf 2200 Meter. Dann nahmen wir den Weg zum Bachsee unter die Füsse und von dort ging es  hinunter nach Bort, natürlich mit einem Zwischenhalt im Restaurant Waldspitz.

Ein prächtige Wanderung. Im ersten Teil recht bevölkert, dann aber beim Abstieg wurde es ruhiger und wir hatten viel Zeit für uns, für unsere Erinnerungen. Denn genau dieselbe Wanderung hatten wir im Februar 2013 unternommen, gut zwei Monate vor der Nierentransplantation. Damals waren wir noch voller Fragen und Zweifel gewesen, wie wir drei, Rosmarie, Andy, ich, die Operationen bestehen würden, wie die Zeit danach aussehen würde.

Jetzt sind bereits drei Monate seit der Transplantation vergangen. Es gab up’s und down‘s, alles in allem sind wir alle gut „davongekommen“. Rosmarie und ich spüren Dankbarkeit und  geniessen die Freiheit und die Zuversicht, die sich weit oben über dem Tal beim Anblick der ewigen Schneeberge einstellt.

Abstieg vom BAchsee / Panorama mit Finsterhorn

31. Juli 2013

 

Abstieg vom Bachsee / Panaroma Berge mit Finsterhorn

18. Februar 2013